Besatzungskind

jimmy kam aus tennessee
und er landete in der normandie
und ging mit den andern g.i.s
bei remagen über den rhein
der krieg war aus und die sonne schien
kinder spielten zwischen den ruinen
und dann stand plötzlich ein mädchen da
und lächelte ihn an

er war weit weg von zu haus
und sie sah wirklich super aus
er hielt den jeep an und stieg aus

sie hiess veronika dankeschön
und sie fragte jimmy: willst du mit mir geh‘n?
der krieg war aus und die luft war lind
und sie machten ein besatzungskind

jimmy war längst in korea
als sein junior in die schule kam
er war schmächtig und kaffeebraun
und kriegte oft auf die schnauze gehau‘n
doch dadurch wurde er ziemlich hart
ein manndecker , wie es ihn selten gab
er wurde berühmt und reich
und flog über‘n großen teich

er fand seinen alten in tennessee
sie tranken whisky und redeten viel
und jimmy erzählte junior, wie das damals lief

sie hiess veronika dankeschön
und sie fragte mich: willst du mit mir geh‘n?
der krieg war aus und die luft war lind
und wir machten ein besatzungskind
sie hieß veronika dankeschön
und sie fragte mich: willst du mit mir gehen?
ich hab ein zimmer, klein aber nett
mit einem alten eichenbett