Dies & Das & Jenes

manchmal sehe ich dich noch,

doch dann geh´ ich schnell vorbei

um sie uns beiden zu ersparen

die "sag,wie geht`s dir?" - fragerei

denn ich weiß noch, was wir waren

und ich sehe, was wir sind

Ich ein mittlerer charakter,

du mit mann und hund und kind

und ich drück mich in den hauseingang

wo früher unser stammlokal war

heute ist es nicht mehr da

jetzt ist hier ein möbelgeschäft

und ich steck mir eine an

und dann denke ich daran

so viele tage, so viele jahre,

verschwendet im nichts!

ich schlag den jackenkragen hoch

und geh die strasse 'runter

sehr viel kälter kann es nicht mehr werden

die autos fahren mit licht

und mir fällt so dies und das und jenes ein

und ich fang zu singen an:

na na na na na na na na

es ist niemals ganz vorbei

eines tages, nicht fernen tages

sind wir glücklich

sind wir frei.

na na na na na na na na

wer die wahl hat, hat die qual

und wenn ich dann nicht dabei bin

ist mir das doch scheissegal.

ich schlag den jackenkragen hoch

und geh die strasse runter

sehr viel kälter kann es nicht mehr werden

die autos fahr'n mit licht

und mir fällt so dies und das und jenes ein...