Zombie Bar

Es war Freitagabend, und da ich letztens schlechter schlief
ging ich runter auf die Straße, für Zigaretten und 'n Drink
Sie stand an der Ecke: dunkelblauer Mund
leichenblasser Teint, irgendwie ungesund
Sie fragte: "Lädst mich ein auf'n schnellen Drink?"
Da ich sonst nicht geizig bin, sagte ich:
"Laß uns gehn mein Kind!"
Wir gingen in 'ne Bar, in der war ich noch nie
supercoole Bräute, 'ne abgefahr'ne Szenerie

NIE WIEDER ABENDS IN DIE ZOMBIEBAR

Ihr Auge fiel ins Essen, ein Finger in den Gin
ein nachgemachter Kinski biß ihr einfach in das Kinn
Mir schwante gar nichts Gutes, plötzlich wußte ich, wo ich war
ich frage leicht verlegen: "Ist das hier 'ne Zombiebar?"
3-3 Mann nickten, ihre Köpfe fielen ab
ich wollte ganz schnell weg da, da biß mir einer das
Schienbein ab
Das Blut, das floß in Strömen, doch die Nacht war ja noch jung
und ich dachte - scheißegal, die Prothese zahlt eh die
Versicherung

NIE WIEDER ABENDS IN DIE ZOMBIEBAR

Wir tanzten Twist und Foxtrott, ich meist auf einem Bein
plötzlich flog die Tür auf, und Lindenberg kam rein
Ich schrie: "Aber Udo! Du bist doch gar nicht tot!"
Er grinste nur: "Seit Jahren schon ..." und orderte
Veuve Cliquot
Am Tresen zeigte Drafi noch einmal seinen Max
dem Kellner fielen die Arme ab, der verstand echt
keinen Flachs
Fritz Honka gab 'ne Runde Blutkonserven aus
ohne 2-3 Messer im Rücken geht heut kein Schwein nach Haus